Vereinsspielplan | Impressum

 

 

 
 

Die E1-Junioren auf dem Weg nach oben

von links: Niklas, Fabian, Bastian, Marjan, Emilian, Kristian, Daniel, Denis, Enrico und Luca    Nachdem die Mannschaft um Trainier Marjan Kengji mit Startschwierigkeiten die aktuelle Saison begann, befinden sich die Jungs nun schon seit geraumer Zeit auf einer stabilen Siegstrecke. Zwei haushohe Siege in Folge gegen JSG Kannenbäcker Hillscheid (11:3) und FC Urbar (11:1) haben den engagierten Jungkickern eine gehörige Portion Selbstvertrauen in ihre Fähigkeiten gegeben.

 

Derzeit belegt die Mannschaft zum Ende der Hinrunde Platz 6 der Tabelle. Hierbei ist jedoch zu bedenken, dass ein aufgrund einer Schiedsrichter-Fehlentscheidung abgebrochenes Tabellenspiel und ein verschobenes Spiel noch nicht in die Wertung eingeflossen ist. Die Spiele werden zu Beginn des Jahres 2017 wiederholt und bei einem Sieg ist mehr als nur ein Tabellenplatz weiter oben drin. Besonders erfolgreich war die Mannschaft bei den insgesamt drei Turnieren im November / Dezember 2016. Bei allen drei hochklassigen Veranstaltungen konnte die Mannschaft ein teilweise beeindruckendes Leistungsbild zeigen und ist jeweils siegreich aus dem Spiel um Platz 1 hervor gegangen. So holten sich die Jungs bei der HKM Futsal Sparkassen Hallen Cup am 26. November in der Rheinland-Halle in Mülheim-Kärlich mit einem Torverhältnis von 6:2 und 10 Punkten souverän den ersten Platz vor den weiteren Teilnehmern TuS Rot-Weiß Koblenz, FC Metternich II, SG 2000 Mülheim-Kärlich und FC Horchheim. Auch beim Nikolausturnier auf der Karthause- ausgerichtet vom VfR Eintracht Koblenz - am 02. Dezember 2016 gab die Mannschaft gegen die Teams von TuS Rot-Weiß Koblenz II, FC Germania Arzheim, FC Germania Metternich II, SG Mülheim-Kärlich, VfR Eintracht Koblenz II in der Vorrunde kein Spiel verloren und ging als Gruppensieger in das Spiel um Platz 1. Zu später Stunde (Anpfiff 21:45 Uhr) behielten die Jungs auch in dieser Partie die Nerven und krönten den langen Abend mit einem entscheidenden Siegtor. Der Jubel über diesen weiteren Turniersieg vertrieb die aufkommende Müdigkeit bei Spielern und Eltern. Trotz vorübergehenden Rückstands noch gewinnen, Freistöße sicher verwandeln, auch zu später Stunde alles geben und jederzeit Fairplay zeigen –  sowohl die Tabellen- und Freundschaftsspiele als auch die bestrittenen Turniere zeigen, dass all das offensichtlich kein Problem für dieses Team darstellt. Die Mannschaft kann alles aufbieten, was sie für eine weitere gemeinsame und erfolgreiche Zeit braucht: Mit einer vertrauensvollen Beziehung zu ihrem Trainer, mit dem Willen eines jeden Einzelnen, gefördert und gefordert zu werden, mit Mit-Spielern auf dem Platz, die solide für die Mannschaft arbeiten und mit einem kämpferischen Torwart, der jederzeit vollen Einsatz für die Mannschaft zeigt, können einzelne herausragende Ballkünstler das Team mit zahlreichen schönen Toren belohnen. Aber auch die Fähigkeit, als Mannschaft nach einer Niederlage gemeinsam und entschlossen nach vorne zu blicken, zeichnet das junge Team durchaus jetzt schon aus. Aber vor allem ist vom Spielfeldrand aus eines ganz deutlich zu spüren: Hier stehen Freunde auf dem Platz, die Spaß am Fußball haben!

Monika Sattler

 

 

Termine und Infos

 

FV Rübenach auf Fussball.de

Ergebnisse & Vereinsspielplan

 

Dienstag, 01.05.2018

Familientag beim FVR

 

Programm und Infos

 

Dienstag, 01.05.2018

Aktionstag "Deutschland spielt Tennis"

ab 12:00 Uhr auf der Tennisanlage in Rübenach

 tennis-0023.gif von 123gif.de

Programm und Infos

 

Montag, 07.05.2018

Mitgliederversammlung der Fördergemeinschaft

um 19.00 Uhr im Clubheim am Sportplatz 

 


Samstag, 09.06.2018

Einweihung  der Mehrgenerationenanlage

ab 13.00 Uhr am Sportplatz

 

Mittwoch - Freitag

01.08.2018 - 03.08.2018

Ferienfreizeit

Programm und Anmeldung

 

Infos zur Vermietung Tennisheim