D-Mädels mit sportlichen Erfolgen und neuem Outfit

Dank an Marc Hoppe und „aktivoptik im Globus Koblenz“

 

Nach vier Spieltagen sind unsere D-Juniorinnen (Jahrgänge 2005/2006) in der starken überkreislichen Staffel „Rhein-Ahr/Koblenz“ das einzige noch ungeschlagene Team. Vier Siege und eine Tordifferenz von 36:2 zeugen dabei von einem überaus gelungenen Saisonstart der Mannschaft um Trainerin Hilke Mohrs und Betreuerin Sabine Schliecker. Zumal es das Anfangsprogramm schon in sich hatte. Mit der ambitionierten SG Andernach (5:1 Heimerfolg) und dem amtierenden Rheinlandmeister SV Alzheim“ (1:0 Auswärtssieg) wurden dabei bereits zwei unmittelbare Konkurrenten um die Meisterschaft bezwungen.   Dank an Marc Hoppe und „aktivoptik im Globus Koblenz“

 

Und noch aus einem anderen Grund kann das Nachwuchsteam optimistisch in die Zukunft schauen. Durch einen regen Zulauf von Spielerinnen zu Saisonbeginn umfasst der Kader derzeit inzwischen nicht nur 16 aktive Fußballerinnen, sondern hat sich auch qualitativ nochmals deutlich gesteigert.

 D-Mädels mit sportlichen Erfolgen und neuem Outfit Dank an Marc Hoppe und „aktivoptik im Globus Koblenz“

Passend zu dieser sportlichen Aufwärtsentwicklung präsentiert sich die Mannschaft nunmehr auch in einem neuen Outfit. Marc Hoppe  von „aktivoptik im Globus Koblenz“, überreichte der Spielführerin Lucy Grötzinger am Donnerstag, dem 28.09.2017 auf dem Kunstrasenplatz in Rübenach einen neuen, modernen Trikotsatz nebst Aufwärmjacken. Der FV „Rheingold“ sagt in diesem Zusammenhang ein herzliches Dankeschön für dieses wiederholt großzügige Sponsoring des Mädchenfußballs an Marc Hoppe!