A-Junioren: Durchwachsener Saisonbeginn

Nach der absolvierten Bezirksliga-Qualifikation zum Ende der abgelaufenen Spielzeit, fing die Saison 2017/18 im Juli richtig an. Mit dem Trainingsstart am 19. Juli hieß es sich gut vorzubereiten auf die kommenden Spiele in der Kreisklasse Koblenz. Als erster Testspielgegner stand uns in der Vorbereitung die JSG Cochem 2 gegenüber. Dem hoch überlegenen Gegner mussten wir uns am Ende leider deutlich geschlagen geben. Wie sagt man: “man lernt aus seinen Fehlern”.   hinten von links: Edon Bajrami, Marvin Klein, Markus Franz, Noah Quirin  mitte von links: Trainer Andi Drack, Jonas Herrfurth, Björn Sauer, Kevin Schupp, Dominik Dodes, Adrian Kengji, Co-Trainer Ralf Müller  vorne von links: Lars Düpper, Lukas Stanys, Tim Grosse, Jakob Drack, Benjamin Drack  …und versteckt auf dem Foto: Anton Müller ;)  Es fehlen: Moritz Kolle, Noah Simonis, Florian Djoni, Marcel Monreal, Kevin Fröhlich, Cedric Grosch, Co Trainer Frank Klöckner

Eine Woche später spielten wir gegen den FC Plaidt. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit kamen wir nach dem Seitenwechsel wesentlich stärker zurück und gewannen das Spiel am Ende verdient mit 4:2 (1:1). Das angesetzte Rheinlandpokalspiel mitten in der Vorbereitung nahmen wir als weiteres "Testspiel" gerne mit und bekamen unsere Grenzen aufgezeigt. Endstand war 2:9. Nach einer mehr oder weniger ordentlichen (urlaubsbedingten) Vorbereitung hieß es beim Start in die Meisterschaft Gas zu geben und eine gute Leistung zu zeigen. Nach keinem engagierten Spiel verloren wir nach anfänglicher Führung am Ende deutlich zu hoch zum Saisonauftakt gegen die TUS Kettig. Vier Tage später wollten wir beim ersten Heimspiel der Saison eine Reaktion zeigen und das gelang unserem Team. Und WIE. Nach einem 90-minütigen Kampf und einer konstanten Leistung des gesamten Teams gewann die Mannschaft deutlich und hoch verdient mit 5:2. Zum dritten Saisonspiel war der altbekannte Gegner der JSG Untermosel-Kobern zu Gast. Verlor man in der Quali noch deutlich mit 2:7, zeigten die Jungs eine Superleistung und hielten gegen die teils überlegenen Gäste gut dagegen. Nach Führung und zwischenzeitlichem Ausgleich verloren wir das Spiel am Ende trotzdem knapp mit 2:3. Nun heißt es eine kurze Pause einzulegen und dann nach den Ferien stark zurückzukommen. Das nächste Spiel ist am 13.10.2017 auf der Karthause. Wir dürfen des Weiteren zwei neue Spieler begrüßen, die sich in den vergangenen Wochen dem Team angeschlossen haben: Cedric Grosch (kommt vom FC Metternich zu uns zurück) und Marvin Klein (stammend aus Gelsenkirchen und dort im Verein aktiv).

Jakob Drack

 

 

 

 

Termine und Infos

 

FV Rübenach auf Fussball.de

Ergebnisse & Vereinsspielplan

 

 SG Gönnersdorf – FV Rübenach 3:1 (1:1)

Spielberichte Herren Bezirksliga

 

Spielberichte Frauen Rheinlandliga

 

Termine des FV „Rheingold“ im Jubiläumsjahr 2019

 

01.05.19 Vereinstag (mit Planwagenfahrt)  Tennisheim

 

05.05.19 Konzert der „Mainzer Hofsänger“ Pfarrkirche

 

Mitgliederversammlung Fördergemeinschaft

13.05.2019 um 19.00 Uhr im Clubheim am Sportplatz

weiter Infos

 

21.06.-  23.06.2019 Sportwochenende 100 Jahr-Feier Kunstrasenplatz

 

23.06.19 Festkommers Aula Grundschule

 

Juli 2019 Boule-Meisterschaft (Ortsvereine) Tennisheim

 

07.08.- 09.08.2019 Ferienfreizeit Kunstrasenplatz

 

10.08.2019 Dorffest in Rübenach Kunstrasenplatz

 

22.12.2019 Jugendnikolausfeier Schützenhalle

 

 

Infos zur Vermietung Tennisheim

Abteilungen

 Dizzy Dancers Koblenz www.dizzy-dancers-koblenz.de