Vereinsspielplan | Impressum

 

 

 
 

Benjamin und Jakob Drack sind die „Fußball-Helden“ des Kreises Koblenz

Die 17jährigen Schüler des FV „Rheingold“ gewinnen DFB-Wettbewerb in 2016 und 2017

Benjamin und Jakob Drack sind die „Fußball-Helden“ des Kreises Koblenz   Seit zwei Jahren ehrt der Deutsche Fußballbund Sportlerinnen und Sportler, die sich bereits in jungen Jahren in ihren Vereinen in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren. Im Jahre 2016 hatte der FV „Rheingold“ die Zwillinge Benjamin und Jakob Drack für eine Ehrung vorgeschlagen. Obwohl beide die Voraussetzungen für die beantragte Auszeichnung erfüllten, konnte leider nur einer der beiden Brüder vom DFB berücksichtigt werden.

Die Familie Drack sollte entscheiden, wer von den Beiden geehrt werden sollte. Jakob wurde nominiert. Der Verzicht von Benjamin verdient Respekt. Unsere Bemühungen, Benjamin auf eigene Kosten an der Bildungsreise nach Spanien teilnehmen zu lassen, scheiterten leider.

Der FV „Rheingold“ hat sich aber dadurch nicht entmutigen lassen und für den diesjährigen Wettbewerb „Fußball-Helden 2017“ nochmals unser jugendliches Mitglied Benjamin Drack vorgeschlagen. Wir haben unseren Vorschlag wie im vergangenen Jahr damit begründet, dass sich Benjamin - neben seiner aktiven Betätigung in der A-Junioren-Mannschaft – seit etwa drei Jahren wie sein Bruder Jakob in besonderer Weise ehrenamtlich beim FV „Rheingold“ engagiert. Benjamin betreut bzw. trainiert zusammen mit seinem Opa Edgar Müller regelmäßig mittwochs in der Franz-Mohrs-Halle die Gruppe der „Minis“, während Jakob bei den etwas Älteren, der F-Jugend, immer dienstags als Nachwuchstrainer tätig ist. Zusätzlich gehören die beiden Brüder seit 2015 zum Betreuerstab der jährlichen Ferienfreizeit. Daneben fungieren sie zeitweise als Platzkassierer bei den Heimspielen der 1. Mannschaft, helfen beim Verkauf von Fan-Artikeln und verteilen viermal jährlich das „Rheingold-Echo“.

 

In der Begründung der Bewerbung hatten wir jeweils besonders darauf verwiesen, dass Benjamin und Jakob Drack gute Vorbilder in Bezug auf ehrenamtliches Engagement in der eigenen Familie haben. Vater Andreas Drack ist seit vielen Jahren als Juniorenbetreuer ehrenamtlich tätig; zur Zeit trainiert er die A-Junioren. Zudem gehört er dem Vorstand der im Jahre 1995 gegründeten Fördergemeinschaft an und ist Gründungsmitglied der im Jahre 2006 ins Leben gerufenen FV Rheingold Rübenach Jugendstiftung. Der Onkel Ralf Müller ist ebenfalls seit längerem als Trainer der Junioren tätig. Ferner gehört er seit 2006 dem Vorstand der FV Rheingold Rübenach Jugendstiftung an. Nicht zu vergessen ist der Opa Edgar Müller, der seit mehr als 40 Jahren ununterbrochen für den FV „Rheingold“ ehrenamtlich in verschiedenen Funktionen in der Vereinsarbeit tätig ist. So war er beispielsweise viele Jahre Jugendleiter, später Ehrenjugendleiter, von 1996-2004 führte er als 1. Vorsitzender den Verein. Seit dem 10.01.2016 ist er Ehrenvorsitzender seines Heimatvereins. Ferner ist Edgar Müller seit 2006 bis heute stellv. Vorsitzender der FV Rheingold Rübenach Jugendstiftung mit dem Schwerpunkt Finanzen.

Wir freuen uns, dass die Verantwortlichen des Fußballkreises Koblenz unserem Vorschlag gefolgt sind und Benjamin Drack zum „Fußball-Helden 2017“ auserwählt haben. Die Ehrung durch den Fußballkreis Koblenz erfolgte am Donnerstag, dem 23.11.2017 im Wintergarten der Sportschule Koblenz-Oberwerth anlässlich des „Tages des Ehrenamtes“. Die offizielle Ehrung durch den Deutschen Fußballbund (DFB) erfolgt in einer Feierstunde am 21.01.2018. Neben einer Urkunde erhalten alle Kreissieger einen weiteren schönen Mehrwert. Der DFB lädt wie im Vorjahre alle „Fußball-Helden 2017“ zu einer fünftägigen Bildungsreise nach Spanien ein, die bereits für die Zeit vom 07.05. bis 11.05.2018 terminiert ist.

Der FV „Rheingold“ Rübenach 1919 e.V. gratuliert seinem jugendlichen Mitglied Benjamin Drack auf das allerherzlichste zu der hohen Auszeichnung durch den DFB. In die Glückwünsche schließen wir ausdrücklich die Familienmitglieder des Geehrten mit ein. Die beiden Brüder Benjamin und Jakob Drack haben nicht nur durch ihr vorbildliches ehrenamtliches Engagement, sondern auch ihr kameradschaftliches und faires sportliches Verhalten sowie ihr herzliches, freundliches und hilfsbereites Wesen sehr beeindruckt. Den beiden jungen „Fußball-Helden“ gehört die Zukunft. Die Auszeichnung sollte nicht nur Ansporn sein, sich in diesem Sinne weiter zu entwickeln, sondern zugleich auch Vorbild für ihre Sportkameraden sein. Abschließend wünschen wir den Brüdern Benjamin und Jakob Drack für die Zukunft alles Gute.

Georg Dötsch

Vereinsehrenamtsbeauftragter

 

    

 

 

Termine und Infos

 

FV Rübenach auf Fussball.de

Ergebnisse & Vereinsspielplan

 

Dienstag, 01.05.2018

Familientag beim FVR

 

Programm und Infos

 

Dienstag, 01.05.2018

Aktionstag "Deutschland spielt Tennis"

ab 12:00 Uhr auf der Tennisanlage in Rübenach

 tennis-0023.gif von 123gif.de

Programm und Infos

 

Montag, 07.05.2018

Mitgliederversammlung der Fördergemeinschaft

um 19.00 Uhr im Clubheim am Sportplatz 

 


Samstag, 09.06.2018

Einweihung  der Mehrgenerationenanlage

ab 13.00 Uhr am Sportplatz

 

Mittwoch - Freitag

01.08.2018 - 03.08.2018

Ferienfreizeit

Programm und Anmeldung

 

Infos zur Vermietung Tennisheim