B-Juniorinnen spielten Turnier unter Spaniens Sonne

B-Juniorinnen spielten Turnier unter Spaniens Sonne  

Politische Turbulenzen verhindern Barcelona-Besuch

Zum Start der Osterferien brach eine Gruppe von 34 Personen rund um unser B-Mädchen-Team auf, um die Reise ins spanische Malgrat de Mar (nahe Barcelona) anzutreten. Nach 16 Stunden Marathon-Busfahrt erreichten wir Samstagmittag die Mittelmeerküste, die sich an diesem Tag wettermäßig „very british“ darstellte. Ausgleich bot hierfür aber die tolle Lage und gute Ausstattung unseres Hotels Caprici in Santa Susanna, welches sich unmittelbar am Meer befand.

Mit einem Strandlauf begann das Programm am Sonntag, nachmittags folgte die Turniereröffnung im Stadion von Pineda mit 162 Mannschaften. Der Sonntagabend sah dann bereits unser erstes Turnierspiel vor, welches wir mit 3:0 gegen den SC Rengen gewannen.

Am Montag war spielfrei – daher war an sich ein Ausflug ins nahe Barcelona geplant. Der gebuchte Bus musste aber Sonntagabends storniert werden, da just zu diesem Zeitpunkt der ehemalige katalonische Regionalpräsident Puigdemont in Deutschland verhaftet wurde und in Barcelona (teils gewalttätige) Großdemonstrationen ausbrachen.So besuchten wir an diesem Montag die Fußgängerzone von Calella. Bei immer besserem Wetter standen am Dienstag noch zwei Vorrundenspiele an.

Auf dem hoch gelegenen Kunstrasen von Canet de Mar, der einen herrlichen Blick auf Ort und Bucht zuließ, schlugen wir sowohl ein Mädchenteam aus Soest (4:0) sowie ein dänisches Nachwuchsteam (2.0), so dass wir uns als Gruppenerster für das Viertelfinale qualifizierten. Bei strahlendem Sonnenschein traten wir am Mittwochmorgen die Fahrt nach St. Pol de Mar an. Dort gewannen wir auch diese umkämpfte Partie gegen die MSG Niederemmel (2:0). Bei sommerlichen Temperaturen war dann aber im Halbfinale der Traum zu Ende. Trotz starkem Kampf und toller Torwartleistung unterlagen wir am Ende 1:2 gegen den überlegenen Verbandsligisten von RW Merl. Da wir, direkt im Anschluss, leider auch das Elfmeterschießen gegen ein weiteres dänisches Team verloren, beendeten wir das Turnier auf einem sehr starken 4. Platz. Müde, etwas enttäuscht, aber auch stolz traten wir die Rückreise zum Hotel an, wo das gute Abschneiden mit einem Bad im eiskalten Hotelpool „gefeiert“ wurde.

Der Turnierabschluss am Mittwochabend brachte, neben dem tollen Abschlussfeuerwerk, eine weitere Überraschung. Katharina Weber wurde als beste Torfrau der Altersklasse ausgezeichnet.

So schön die Busfahrten vor Ort auch waren („Hier kommt ein Kreisverkehr“), die Rückfahrt am Folgetag mit wiederum 16 Stunden Fahrtzeit war für die Gruppe wenig komfortabel. Dennoch stand am Ende für alle Beteiligten ein einheitliches, positives Fazit: eine tolle, stimmungsvolle Erlebnis-Reise, die wir vermutlich auch im nächsten Jahr wieder antreten werden!

Jürgen Mohrs

Termine und Infos

 

FV Rübenach auf Fussball.de

Ergebnisse & Vereinsspielplan

 

 SG Gönnersdorf – FV Rübenach 3:1 (1:1)

Spielberichte Herren Bezirksliga

 

Spielberichte Frauen Rheinlandliga

 

Termine des FV „Rheingold“ im Jubiläumsjahr 2019

 

01.05.19 Vereinstag (mit Planwagenfahrt)  Tennisheim

 

05.05.19 Konzert der „Mainzer Hofsänger“ Pfarrkirche

 

Mitgliederversammlung Fördergemeinschaft

13.05.2019 um 19.00 Uhr im Clubheim am Sportplatz

weiter Infos

 

21.06.-  23.06.2019 Sportwochenende 100 Jahr-Feier Kunstrasenplatz

 

23.06.19 Festkommers Aula Grundschule

 

Juli 2019 Boule-Meisterschaft (Ortsvereine) Tennisheim

 

07.08.- 09.08.2019 Ferienfreizeit Kunstrasenplatz

 

10.08.2019 Dorffest in Rübenach Kunstrasenplatz

 

22.12.2019 Jugendnikolausfeier Schützenhalle

 

 

Infos zur Vermietung Tennisheim

Abteilungen

 Dizzy Dancers Koblenz www.dizzy-dancers-koblenz.de