SwissLife Select und FV Rheingold Rübenach verbinden Generationen

Trainerteam und Spieler der 1. Herrenmannschaft schaffen Basis für Brückenschlag in die Zukunft

Wir bedanken uns bei Marischa Becker und Markus Fischer (SwissLife Select) für die großzügige  Ballspende in Kaderstärke und freuen uns auf eine wunderbare Zusammenarbeit. Von links nach rechts: Benedikt Lauer (Trainer 1. Herrenmannschaft), Mahmoud Mandegari (Spieler), Ma-rischa Becker (SwissLife Select), Markus Fischer (SwissLife Select), Manfred Kailing (1. Vorsitzender FV Rheingold Rübenach), Patrick Schmitz (Co-Trainer)  

‚So fängt Zukunft an‘… diese Kernaussage der Unternehmensphilosophie des Neuwieder Finanzdienstleisters SwissLife Select nahmen Benedikt Lauer, Patrick Schmitz und Mahmoud Mandegari (Trainer, Co-Trainer und Spieler der 1.Herrenmannschaft) gerne auf und ermöglichten mit ihrem blitzsauberen Zuspiel über den Rhein einen lehrbuchreifen Erstkontakt.

Marischa Becker und Markus Fischer (SwissLife Select) erkannten in der Qualität des Zuspiels Ansätze und Potentiale für einen aussagekräftigen Rückpass des Neuwieder Teams, der durch seine Präzision beeindruckte und nachhaltiges Interesse an einem weiteren, gepflegten Doppelpassspiel signalisierte.

 

Mit dieser Kontaktaufnahme und einem ersten Gespräch in den Räumen der SwissLife Select in Neuwied bewiesen Trainerteam und Spieler der 1. Herrenmannschaft, dass sie ihre Vorbildfunktion nicht nur auf dem Platz angenommen haben, sondern auch bereit sind, verantwortungsbewusst neue Wege zu gehen und zukünftige, zentrale Aufgabenbereiche des RÜBENACHER MODELLS mit Leben zu erfüllen.

 

Erste Berührungspunkte und gemeinsame Schnittmengen beider Teams ergaben sich in den Auswärtsspielen im Hause Swiss Life Select in Neuwied. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und den stetig wachsenden und sich wandelnden Herausforderungen sowohl im sportlichen als auch im gesellschaftspolitischen Bereich skizzierte Stefan Reich (2. Vorsitzender FV Rheingold Rübenach) die in einhundert Jahren gewachsene Vereinsstruktur.

 

Wie im privatwirtschaftlichen Bereich muss auch der FV Rheingold Rübenach sowohl die gravierenden Veränderungen in der Altersstruktur der Bevölkerung erkennen als auch das stark veränderte Interessen- und Freizeitverhalten aller Altersgruppen kritisch beobachten, bewerten und auf ihre zukünftige Bedeutung für die Entwicklung des Gesamtvereins überprüfen. Mit dem RÜBENACHER MODELL haben wir uns im Jahr 2014 auf den Weg gemacht … und wir sind wir auf einem guten Weg!

 

 

RÜBENACHER MODELL (Europäische Akademie des Sports, Trier)

 

Bedarfe und Ansprüche werden steigen, auch an die Sportvereine. Der FV Rheingold Rübenach als moderner Mehrspartenverein mit den drei Säulen Stammverein, Fördergemeinschaft und Jugendstiftung ist für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet.

 

Das RÜBENACHER MODELL liefert mit seinem ressourcenorientierten, generationenübergreifenden, ganzheitlichen Ansatz eine Vielzahl von Anknüpfungspunkten und Alleinstellungsmerkmalen für eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen der SwissLife Select und dem FV Rheingold Rübenach - weit über den sportlichen Bereich hinaus.

 

Charakteristisch - für dieses bundesweit einmalige Modell – ist eine neue Qualität im Zusammenwirken von ehrenamtlich Tätigen im Verein mit Koblenzer Kindergärten, der Grundschule Rübenach (5 Ballsportorientierte Klassen mit täglicher Sportstunde), die Kooperation mit der ADD Koblenz (Schulaufsicht und Schulsportreferat), Sportfachverbänden und den Dachorganisationen des Sports (SBR und LSB).

 

Besondere Wertschätzung erfahren wir durch die Expertisen der Europäischen Akademie des Sports in Trier und die fachdidaktische Begleitung der Universitäten Heidelberg (Ballschule Heidelberg), der Universität Koblenz-Landau (Ballsportorientierte Klassen), die Universität Karlsruhe (Deutscher Motoriktest) und Hochschule Geisenheim (Machbarkeitsstudien Tennispark Rübenach) privatwirtschaftlichen (EDEKA-Markt Goerzen, GLOBUS-Markt Koblenz-Bubenheim) und kommunalen Akteuren.

 

Exemplarisch für die praxisorientierte, nachhaltige Umsetzung im sportlichen Bereich stellten Markus Mannebach (Sportlicher Leiter) und Patrick Schmitz (Co-Trainer) die sportartspezifische Konzeption im Seniorenbereich Fußball vor.

 

Marischa Becker und Markus Fischer (Team SwissLife Select Neuwied) und der FV Rheingold Rübenach werden - nach unseren Auswärtsspielen in Neuwied – und unserem Heimspiel in Rübenach (Übergabe der Ballspende) weitere Begegnungen folgen lassen.

 

Unser gemeinsames Ziel muss sein, in einem nächsten Schritt strategisch-konzeptionelle Überlegungen als Basis für eine erfolgreiche Kommunikation zwischen beiden Teams folgen zu lassen. Es gilt, Ressourcen zu aktivieren, Kräfte freizusetzen und die Synergieeffekte zu schaffen, die für unsere zukünftige Zusammenarbeit Alleinstellungsmerkmale generieren, Qualität und Nachhaltigkeit garantieren und einen hohen Wiedererkennungswert ermöglichen.

 

 

Ewald Moskopp

 Vorstand SPORT

 

Termine und Infos

 

FV Rübenach auf Fussball.de

Ergebnisse & Vereinsspielplan

 

 

Mittwoch - Freitag

01.08.2018 - 03.08.2018

Ferienfreizeit

Programm und Anmeldung

 

 

Montag, 13.08.2018

13. offene Boccia – Vereinsmeisterschaften

ab 14:00 Uhr auf der  Tennis-Anlage 

weitere Infos

 

Infos zur Vermietung Tennisheim

Abteilungen

 Dizzy Dancers Koblenz www.dizzy-dancers-koblenz.de