Junge Stars bei der Mini-WM

F-Junioren des FV „Rheingold“ belegen 3. Platz in Mülheim-Kärlich

Junge Stars bei der Mini-WM  F-Junioren des FV „Rheingold“ belegen 3. Platz in Mülheim-Kärlich   Was gibt es cooleres für Kids, als WM-Feeling zu schnuppern? Im Stadion von Mülheim-Kärlich nahmen am 17.06.2018 zwei Mannschaften der F-Junioren des FV „Rheingold“ Rübenach an der Mini-WM teil. Mit 30 weiteren Mannschaften bestritten die jungen Spieler, unter den Flaggen von Argentinien und Australien, die WM nach dem Original-Spielplan der großen Vorbilder.

 Während Australien in der Vorrunde leider den Platz räumen musste, kämpfte sich Argentinien mit einem spannenden Elfmeterschießen bis ins Halbfinale. Das letzte Fünkchen Glück zum Einzug ins große Finale hat dann allerdings gefehlt und die Mannschaft unterlag im erneuten Elfmeterschießen ihrem Gegner Serbien. Nach der ersten Enttäuschung und unter der klaren Ansage ihrer Trainer Björn Bengel und Jakob Drack ("Belohnt Euch selber und holt Euch den bronzenen Pott") bestritten die Spieler das kleine Finale und freuten sich über einen Sieg gegen Mexiko. Es war ein toller Tag für die jungen Stars, die zusammengekommen sind, um Fußballs zu spielen und wie ihre großen Vorbilder an  einer WM teilzunehmen. Eine besondere Erfahrung für die Mannschaft und die Mitgereisten. Herzlichen Glückwunsch!        

Mannschaft „Argentinien“ von links nach rechts: Hadis, Friedo, Jayden, Cezar, Mats, Robin, Dennis, Hamza, Emil sowie die Trainer Björn Bengel (hinten Mitte) und Jakob Drack (vorne Mitte)