Last-Minute-Transfer: Rübenach verpflichtet Pascal Tillmanns

Kurz vor dem Ende der Transferphase hat Bezirksliga-Aufsteiger FV Rübenach noch einmal zugeschlagen. Vom TuS Montabaur wechselt Pascal Tillmanns zur Mannschaft von Trainer Benedikt Lauer. Der 26-jährige Mittelfeldspieler trainierte schon mit Rübenach und ist ab sofort spielberechtigt. Die beiden Vereine einigten sich im Übrigen stillschweigend.    Last-Minute-Transfer: Rübenach verpflichtet Pascal Tillmanns

Tillmanns gab private Gründe für den kurzfristigen Wechsel an. Seit 2015 spielte er für Montabaur, trainierte schon unter Trainer Lauer und gehörte bei den Westerwäldern zu den absoluten Leistungsträgern. "Er ist eine absolute Verstärkung für uns und bringt viel Erfahrung mit. Der Mannschaft soll er vor allem mehr Stabilität geben", sagte Markus Mannebach, der Sportliche Leiter des FV Rübenach. Und: "Bereits in der vergangenen Spielzeit hätten wir ihn gerne verpflichtet. Pascal ist technisch stark und flexibel einsetzbar. Außerdem freut er sich auf das Derby am Wochenende gegen den FC Metternich." Unter Mannebach wurde Tillmanns bei der TuS Koblenz sogar zum U18-Nationalspieler.

In der aktuellen Saison bestritt Tillmanns 2 Spiele für den TuS Montabaur. Unter anderem warf er mit Montabaur den Rheinlandligisten SpVgg EGC Wirges aus dem Pokal (1:0). Insgesamt absolvierte Tillmanns 55 Spiele (13 Tore, 17 Assists) für den TuS Montabaur. Zuvor kam er für den TSV Emmelshausen und die TuS Koblenz II insgesamt 81-mal in der Rheinlandliga zum Einsatz.